Die Pfarre St. Rochus und Sebastian Oratorium des Hl. Philipp Neri
Druckansicht Artikel mailen Bookmark setzen
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Aktuell
Pfarre
Gruppen
Specials
Archiv
Kontakt
Links
Oratorium des Hl. Philipp Neri
Hl. Philipp
Geschichte
Spiritualität
Mitglieder
Freunde
Überschrift Aktuell 19. April 2014  
Maxime des hl. Philipp zum Tag
Maxime des hl. Philipp zum Tag: Ein Kranker darf sich nicht fürchten, wenn er versucht ist, sein Vertrauen zu verlieren, da, wenn er gesündigt hat, Christus für ihn gelitten und bezahlt hat.




Beichten in der Karwoche  
Da die Karwoche nicht mehr fern ist, können Sie die Gelegenheit zu einer Vergeistlichung und vertieften Vorberereitung auf das hochheilige Osterfest nutzen! Hier unser Beicht-Angebot für die Tage vor Ostern.





Ostern in St. Rochus  
Erleben Sie die Tage des Leidens und der Auferstehung des Herrn in der Liturgie der Kirche. Hier erfahren Sie auch mehr über die Beichttermine.





Ehe-Fest am 24. April  
„Familie im Wandel?“ - Ein Blick auf die Ergebnisse und Hintergründe der päpstlichen Familienumfrage mit Dr. Benedikt Michal





26. April - Fest der Mutter vom Guten Rat  
Das Gnadenbild der 'Mutter vom Guten Rat' wird seit Jahrhunderten in der Rochuskirche verehrt. Jeden 26. des Monats pilgern wir im Rahmen der Monatswallfahrt zur Mutter v. Guten Rat um in persönlichen Anliegen und in den großen Anliegen der Kirche zu beten.





Siebenkirchenwallfahrt am 21. Mai  
Bald ist es wieder soweit: von 18 bis ca. 21 Uhr ziehen wir singend und beten durch die Innere Stadt und besuchen 7 Kirchen, um dort um die 7 Gaben des Hl. Geistes zu beten....





Oratorianer zum Bischof ernannt  
Papst Franziskus ernennt einen Oratorianer zum Bischof.





Donnerstagsoratorium mit allen Oratorianern  
Jeden Donnerstag findet nach der Abendmesse das abendliche Oratorium statt: zwei kurze Vorträge und anschließen stilles Gebet, von Musik umrahmt.





Alle aktuellen Termine und Veranstaltungen im Überblick  
Hier finden Sie die neuen Wochennachrichten mit allen Terminen von Ostern bis zum 2. Sonntag nach Ostern - 4. Mai 2014





Schauen auf den Durchbohrten  
Neue Kleinschrift mit dem Kreuzweg des sel. John Henry Newman CO





jeden Sonntag feiern wir ein lateinisches Hochamt  
Das Ensemble Cinquecento gestaltet die sonntäglichen 11-Uhr-Hochämter in lateinischer Sprache mit dem einmalig schönen Gesang der Renaissance!





Ewige Anbetung in St. Rochus  
Seit bald 10 Jahren gibt es eine 'ewige Anbetung' in der Mutter-Teresa-Kapelle in der Rochuskirche. Neuerdings ist die Kapelle auch tagsüber nur mittels Code von der Straßenseite (Sechskrügelgasse) zugänglich. Hier erfahren Sie mehr....





samstags "tridentinische Messe"  
Unter dem Schuljahr bietet das Oratorium jeden Samstag um 10 Uhr die hl. Messe in der außerdordentlichen Form des Römischen Ritus an.





Sie haben Fragen? Infos zu wichtigen Anliegen  
Hier finden Sie 'links' zu den Themen: Anmeldung zur Kinder- oder Erwachsenentaufe, Erstkommunion, Firmung, Hochzeit bzw. zum (Wieder)Eintritt in die katholische Kirche





Spenden? - Hier wird Ihnen geholfen!  
Wohin nur mit dem Geld für den guten Zweck? Hier wird jeder fündig. Vorbeischauen lohnt sich!



            Informationen  
  Sonntagsmessen
   
  08:00, 09:30 (Familien-messe), 11:00 (lat. Hochamt), 18:30 Uhr
   
  Wochentagsmessen
   
  07.00 (lat., an Schultagen), 08:00, 18:30 Uhr - dienstags (in der Schulzeit!) 10:00 Uhr hl. Messe - samstags (außer in den Sommerferien) 10:00 Uhr hl. Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus
   
 
  Lage und Erreichbarkeit 
   
  Landstraßer Hauptstraße 54-56 1030 Wien, Österreich Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 Station Rochusgasse

   
 
 
Newsletter abonnieren  
   
Beichten in St. Rochus  

Ladezeit: 0.02 Sekunden